Sie möchten Ihren eigenen Strom produzieren?
Als unabhängiges Ingenieur- und Planungsbüro unterstützen wir Sie sehr gerne dabei.

Photovoltaik

Unsere Dienstleistung kann in Form einer einfachen Beratung erfolgen oder einer umfassenden Begleitung bis zur Abnahme der Photovoltaikanlage. Das entscheiden Sie.

— Begleitung/Beratung
— Prüfen auf Machbarkeit
— Kostenschätzung
— Ertragsprognose
— Wirtschaftlichkeitsberechnungen
— Anmeldung der Fördergelder
— Abklärungen von Contracting-Möglichkeiten
— Erstellen von Pflichtenheft und/oder Ausschreibung
— Offertvergleich und Vergabevorschlag
— Baubegleitung
— Abnahmen und Ertragskontrolle

Glossar

PV ist eine Technologie, welche direkt aus dem Sonnenlicht elektrischen Strom gewinnt. Heute typischerweise 200 Watt pro Quadratmeter PV-Fläche (bei optimaler Einstrahlung). PV-Strom wird in einem Umrichter zu Wechselstrom umgewandelt und möglichst vor Ort verwendet.

Der U-Wert entspricht dem Wärmedurchgang durch ein Bauteil. Die Einheit ist W/(m2K). Es handelt sich um die Wärme in Watt, die pro m2 und pro Kelvin Temperaturdifferenz durch das Bauteil dringt.

Unter Erdsonde (auch Erdwärmesonden genannt) versteht man zwei U-Rohre, welche in einer vertikalen Bohrung ins Erdreich zwecks Wärmeentnahme verlegt werden. Die Bohrung ist je nach gewünschter Leistung zwischen etwa 80 und 300 m tief.

Die Erdsonde kann sehr vorteilhaft auch zum Kühlen verwendet werden.

Energiefragen?

044 940 74 15