Als unabhängiges Ingenieurbüro übernehmen wir die gesamte Planung der Gebäudetechnik für sämtliche Neu- und Umbauprojekte. Unser Team begleitet Ihr Bauvorhaben von der strategischen Planung bis zur Bewirtschaftung. Die Anlagen werden auf Grund kunden- bzw. gebäudespezifischer Bedürfnisse geplant und hinsichtlich Energieverbrauch, Investitions- und Betriebskosten optimiert. Zudem begleiten wir die Realisierung.

Bei der Planung orientieren wir uns an den SIA-Phasen.​

  • Bedürfnisformulierung, Lösungsstrategie
  • Machbarkeitsstudie
  • Klären, Einreichen und Abholen der Fördergelder
  • Projektierung inkl. Anlagebeschrieb und Kosten
  • Begleitung des Bewilligungsverfahrens, Energienachweise, Private Kontrolle, usw.
  • Ausschreibung, Offertvergleich und Empfehlung
  • Ausführungsplanung
  • Fachbauleitung und Abnahme
  • Bauleitung sämtlicher Nebenarbeiten wie Elektro, Baumeister, Schreiner, usw.

Heizung

Sie möchten Ihre alte Heizung ersetzen und Energiekosten einsparen? Oder planen Sie einen Neubau und möchten eine optimal dimensionierte Heizungsanlage?
Wir unterstützen Sie gerne dabei. Sie sagen uns, wo Sie Hilfe benötigen, und wir zeigen Ihnen die für Ihr Gebäude optimale Lösung auf.

  • Wärmepumpen-Anlagen mit Erdsonden, Luft oder Eisspeicher
  • Holzschnitzel- und Pelletheizungen
  • Thermische Solaranlagen
  • Bivalente Heizungsanlagen
  • Fernwärme und Nahwärmeverbund
  • Wärmeabgabe über Bodenheizung, Heizkörper, Deckenstrahler, usw.

Lüftung

Luft ist das wichtigste Lebensmittel. Deshalb ist eine gute Raumluftqualität zwingend. In dichten und dicht besetzten Gebäuden ist dazu oft der Einbau einer mechanischen Lüftung notwendig. Gerne unterstützen wir Sie bei der Realisierung ihres Projektes.

  • Modernisierung / Sanierung von bestehenden Anlagen
  • Abluftanlagen für Nebenräume, Garagen, usw.
  • Kontrollierte Wohnungslüftungen
  • Lüftungsanlagen für Büro- Gewerbe- und Industriegebäude

Klima + Kälte

In vielen Bereichen ist eine Klimatisierung oder Kühlung erwünscht oder erforderlich. Ob Büro-Klimatisierung, Serverraum-Kühlung oder gewerbliche Kälteanlage, unsere HLK- Ingenieure unterstützen Sie gerne bei Ihrem Vorhaben und zeigen Ihnen die für Ihr Gebäude optimale Lösung auf.

  • Kälteanlagen inkl. Abwärmenutzung
  • Kälteverteilung und Kälteabgabe über Umluftkühlgeräte, Deckenstrahler, usw.
  • Free-Cooling mit Erdwärmesonden über Bodenheizungen

Photovoltaik (PV)

Sie möchten Ihren eigenen Strom produzieren? Wir unterstützen Sie gerne dabei und zeigen Ihnen die für Ihr Gebäude optimale Lösung (Fläche, Ausrichtung, Stränge, usw.) auf. Dabei berücksichtigen wir die Umgebung sowie den Verlauf der Beschattung und erstellen eine gebäudespezifische Wirtschaftlichkeitsberechnung. Zudem unterstützen wir Sie beim Aufbau einer Eigenverbrauchs-Gemeinschaft (EVG).

  • Flachdach-Anlagen
  • Schrägdach-Anlagen (Indach und Aufdach)
  • Fassaden-Anlagen
  • Eigenstromoptimierung (z.B. Verbrauchssteuerung, Batteriespeicher, usw.)

Zudem erstellen wir Konzepte für die E-Mobilität und berücksichtigen diese bei der Bestimmung des Strom-Eigenverbrauchs aus der eigenen PV-Anlage.​

  •  Grundinstallation (Flachband-Installation)​
  •  Vollausbau mit Ladestationen

Zertifizierte Profis

Wir sind geprüft durch Swissolar, dem Schweizerischen Fachverband für Sonnenenergie.

Swissolar Partner Logo

Bauphysik

Unsere Spezialisten unterstützen Sie bei der Planung der Gebäudehülle und empfehlen Ihnen einen optimalen Aufbau der Bauteile, damit Sie sicher sein können, dass Wärmebrücken minimiert werden, der sommerliche Wärmeschutz sowie der Schallschutz gewährleistet ist und Feuchteschäden / Schimmel verhindert werden.​

  • Sanierung Gebäudehülle (auch Denkmal geschützte Gebäude)
  • Gebäudehülle für Neubauten
  • Energienachweis
  • Minergiezertifizierungen
  • Lärmschutznachweis
  • sommerlicher Wärmeschutz
  • Bauberatungen

Glossar

GEAK steht für Gebäudeenergieausweis der Kantone. Darin ist der jährliche Energieverbrauch von Haustechnik und Gebäudehülle bei einer standardisierten Nutzung festgehalten und bewertet (A…G). Der GEAK vermittelt einen Überblick über den Ist-Zustand des Gebäudes.

Der U-Wert entspricht dem Wärmedurchgang durch ein Bauteil. Die Einheit ist W/(m2K). Es handelt sich um die Wärme in Watt, die pro m2 und pro Kelvin Temperaturdifferenz durch das Bauteil dringt.

PVT steht für Photovoltaik und Thermie (Wärme). Bei dieser Technologie wird direkt aus dem Sonnenlicht elektrischen Strom gewonnen und gleichzeitig die entstehende Wärme genutzt.

Energiefragen?

044 940 74 15